US-Panzer und Ausrüstung im Rheinauer Hafen Mannheim

Mannheim/Rhein-Neckar, 30. April 2015. Die US-Army hat mit dem Transport von Panzern und technischer Ausrüstung nach Coleman begonnen. Nach unseren Informationen handelt es sich um die “16th Sustainment Brigade” und das “21th Theater Sustainment Command”. Insgesamt wurden in den vergangenen zwei Tagen “50 Ausrüstungsgegenstände” über den Rhein nach Mannheim transportiert – darunter auch Panzer. (1)

In Ramstein/Pfalz und Eucom/Africom Stuttgart steuern die USA den Drohnenkrieg. Von deutschem Boden aus wird Krieg geführt ! Die Regierung führt Krieg in Afghanistan und ist ein Spitzenreiter beim Waffenexport (z.b. Nach Saudi-Arabien oder Israel). Sie erzeugt millionenfache Flucht und zehntausendfachen Mord an Zivilisten. Solange “die Menschen” hierzulande dies zulassen und gleichzeitig spießbürgerlich sich durch Phobien gegen “Fremde” und Flüchtlinge getrieben nur über die Folgen (Flucht der Menschen nach Europa) aufregen, gibt es keinen menschlichen Fortschritt in unserem Lande.

Ihre Aufregung, ihre Phobie gegen Fremde lenkt vielmehr Wasser auf die Mühlen einer aggressiven, rassistischen Großmachtpolitik, die sich als “Richter der Welt” darstellt. Weder Europa, noch die USA, Russland oder China haben ein Recht andere Völker und deren Weltanschauungen als minderwertig zu behandeln und auszubeuten.

Ich erinnere deshalb an den Aufruf gegen den US-Drohnenkrieg Klick hier ( https://www.openpetition.de/petition/online/verbot-des-drohnen-krieges-der-usa-von-deutschem-boden?utm_source=extern&utm_medium=widget&utm_campaign=verbot-des-drohnen-krieges-der-usa-von-deutschem-boden )

Quelle

1  http://www.rheinneckarblog.de/30/panzer-und-ausruestung-im-rheinauer-hafen/67615.html